Alle Gemeinden Balzers Triesen Triesenberg Vaduz Schaan Planken
Eschen Mauren Gamprin Schellenberg Ruggell  
Namensuche      Liste
Tanna, i da -  (Vaduz)
1750 - 1850 m; 763,3 - 218,3 10-T

— d½ t̀a̠n½
Steiler Hang auf dem Hahnenspiel, teils mit Bäumen, unten steil abfallend und felsig.

Deutung
'Tannenbewachsenes Gebiet'; die Präposition in ist in Verbindung mit Baum- oder Pflanzenbezeichnungen üblich, vgl. etwa I da Stöck Vaduz, I den Erla Triesen.

Tanne