Alle Gemeinden Balzers Triesen Triesenberg Vaduz Schaan Planken
Eschen Mauren Gamprin Schellenberg Ruggell  
Namensuche      Liste
Rüfewuhr  (Vaduz)


Unbekannt. Nordöstlich des Dorfes, im Gebiet Iraggell, bei der Rappasteinröfi.

Historische Belege
1530 R̀uffi W˚r (RA 10/2/8/2/1; 4r, Z 14-15): "Item was aúch von färchen, thannen, gerdt staúden, aúch ander pöm klain vnd groß, vnder dem ~, vnder Raggel, zwischen dem perg, vnd dem weg, der gegen Raggel Wiß gat, ist alles jn Bann... gelegt."
1651 Rüffe Wûhr (AS 1/1; 43v, Z 16): "... sie habende vff dz ~ gewûhret ..."
1667 Rüfe Ẁuhr (RA 27/1/1; 2r, Z 17): "... zúweilen an den ~, so ob dem obern Torf Vadútz ... liegt, noth einfallen wúrde, also daß beeden Gemeinden Vadútz únd Schan aúfgebotten únd sie der Rüfe halber wúhren müßten ..."

Deutung
'Schutzdamm bei der Rüfe'; der Name bezieht sich auf die Rappasteinröfi.

Rüfe
Wuhr