Alle Gemeinden Balzers Triesen Triesenberg Vaduz Schaan Planken
Eschen Mauren Gamprin Schellenberg Ruggell  
Namensuche      Liste
Ochsenstofel  (Triesen)
8-U

Unbekannt. Weide östlich ob dem Gasenzawald, beim Hobel2. Vgl. Oksatobel und Oksazog.

Historische Belege
1663 oxenstofel (GAT U 46; Z 13): "... ein Marckhstain vnterm hobel vnnd Vnnterm ~"

Deutung
'Alpteil, der als Weide für die Ochsen dient'. Siehe Oksastofel.

Ochse
Stafel