Alle Gemeinden Balzers Triesen Triesenberg Vaduz Schaan Planken
Eschen Mauren Gamprin Schellenberg Ruggell  
Namensuche      Liste
Nottamöli  (Triesen)
465 m; 758,360 - 219,680 5-S

ńœt½m̊œl— (t-, s ~ / —t-, —s ~ / —r ~, —s ~ / fœr ~, fœs ~)
Einstige Mühle beim Gasthaus Sonne. Heute öffentlicher Platz mit Brunnen.

Bisherige Deutung
Tschugmell 1971, 23: Notta-Mühle. Der Name der Mühle kommt von Andreas Nutt.

Volkstümliches
Hiess so, weil die Mühle von Andreas Nutt betrieben wurde.

Besprechung der bisherigen Deutung
Es handelt sich um den Müller Andreas Nutt (1850-1898).

Deutung
'Mühle des (Andreas) Nutt'.

Nutt
Mühle