Alle Gemeinden Balzers Triesen Triesenberg Vaduz Schaan Planken
Eschen Mauren Gamprin Schellenberg Ruggell  
Namensuche      Liste
Klusweg  (Triesen)


*̅kl̓¥sw̄‰g
Unbekannt. Nach Ospelt 1911, 128, Nipp 1911, 27 und Seli 1912, 112 in Lawena gelegen.

Bisherige Deutungen
Ospelt 1911, 128: Klusweg [d¼r kl̓¥sw̠‰g].
Tiefenthaler 1968, 143: Klusweg. Zu lat. CLUSUM, rtr. clüs, clis 'eingezäunte Wiese'.

Besprechung der bisherigen Deutungen
Büchel 1988 liefert die wahrscheinliche Begründung, weshalb in den historischen Belegen und in älteren Quellen ein Nebeneinander von Heuledi und Heulegi zu beobachten ist. Das Heu von den Heubergen wurde hier von den Trägern abgelegt oder von den Heuschlitten abgeladen und gelagert, bis es schliesslich auf Wagen geladen und ins Dorf gefahren wurde.

Deutung
'Weg bei der bzw. zur †Klus'.

Klus
Weg