Alle Gemeinden Balzers Triesen Triesenberg Vaduz Schaan Planken
Eschen Mauren Gamprin Schellenberg Ruggell  
Namensuche      Liste
Seppenacker  (Schellenberg)
635 m; 760,7 - 234,1 7-D

ś“p¼ǹak¼r (d¼r ~ / —n ~ / —m ~ / us¼m ~)
Wiese im Hinteren Schellenberg, auf der Terrasse südöstlich ob dem Winkel.

Historische Belege
1804 Sepen [Acker] (AS 2/20; fol. II 46v, 4. Sp. Z 10-11): "... Acker samt büchel des ~ genant."

Bisherige Nennung
Ospelt 1911, 101: Sepenacker, der - [d¼r s̀“pa-n-ak¼r].

Deutung
a) Aufgrund der Formulierung des Sepen ( Acker) wohl zum Vornamen Sepp, Kurzform für Josef: 'Acker eines Mannes namens Sepp'.
b) Oder zu einem Familiennamen Sepp (der in Mauren belegt ist): 'Acker einer Person oder Familie namens Sepp'.

Josef
Sepp
Acker