Alle Gemeinden Balzers Triesen Triesenberg Vaduz Schaan Planken
Eschen Mauren Gamprin Schellenberg Ruggell  
Namensuche      Liste
Schellenberger Maienried  (Schellenberg)
6/7-C/D

Unbekannt. Örtlich identisch mit Riet und Schellenberger Riet.

Historische Belege
1802 Schällenberger Mayenried (AS 2/23; fol. II 6r, 2. Sp. Z 2-3): "1 Stuck Feist Heú- únd Hanpfland in dem Wiesle [stosst] ... Abwärts [an das] ~ ..."
1808 Schellenberger Ma̮yenried (AS 2/23; fol. II 4v, 4. Sp. Z 41): "1 Mad aúf dem ~ das Tiefmad genant [stosst] ... Bergwärts [an den] Wassergraben."

Deutung
'Riedland der Schellenberger, das im Mai genutzt wird'.

Schellenberg
Mai
Ried