Alle Gemeinden Balzers Triesen Triesenberg Vaduz Schaan Planken
Eschen Mauren Gamprin Schellenberg Ruggell  
Namensuche      Liste
Duelen  (Schellenberg)
7-D/E

Unbekannt. Gut im Hinteren Schellenberg.

Historische Belege
1761 D̀uellen (AS 2/8; fol. 160v, Z 5): "... ein Stúckh büchel aúf der hinteren Höche, die ~ genannt ..."
1793 D̀uellen (RA 62/6-1793; fol. 1v, Z 22): "Ein Stúck mager Heúwachs in der ~, so ... gegen Rhein an Johanes Reder ab Fresch ... stoßt."

Bisherige Nennung
Ospelt 1911, 31: Duele, im -.

Deutung
a) Mda. /t¬¼l½/ f. 'Mulde', bei Ospelt mit falschem Genus (in den Belegen noch richtig in der Duele).
b) Falls auf Ospelts Genusangabe Verlass ist, wäre seine Form als elliptisch zu werten, und es stäke ein mask. (oder neutr.) Grundwort dahinter. Vielleicht ist der Fall örtlich identisch mit †Duelen Büchel. Siehe dort.

Tole