Alle Gemeinden Balzers Triesen Triesenberg Vaduz Schaan Planken
Eschen Mauren Gamprin Schellenberg Ruggell  
Namensuche      Liste
Quaderröfi  (Schaan)
470 - 550 m; 757,35 - 225,00 4-M/N

̅kw̄¡d¼̠r̊œf‡ (̡k- / —̡k- / b—r ~ / fœr ~)
Grosse Rüfe südlich des Dorfes, an der Gemeindegrenze zu Vaduz; der obere Teil liegt auf Vaduzer Gebiet.

Historische Belege
1767 Rüffi (RA 44-8; fol. 1r, Z 7): "1 Stuck (gúet) Schanerfeld ... an der ~."

Bisherige Deutungen
Ospelt 1911, 86: Quaderrüfe [ir kw̄¡d¼r̊œfi].
Ospelt 1981b, 94: Quaderrüfe. Wahrscheinlich zu lat. QUADRUM.

Besprechung der bisherigen Deutungen
Das Nebeneinander der Typen Quadra und Quader findet seine Erklärung nicht auf etymologischer Ebene im Wechsel zwischen einem lateinischen Mask. oder Fem., sondern ist, wie oben gezeigt, eine rein deutsche Entwicklung.

Deutung
'Geröllhalde beim Gebiet Quader'.

quadra
Rüfe