Alle Gemeinden Balzers Triesen Triesenberg Vaduz Schaan Planken
Eschen Mauren Gamprin Schellenberg Ruggell  
Namensuche      Liste
Hundssack  (Schaan)
1850 m; 763,90 - 216,75 10-V

h̀¥nd¹śak (d¼r ~ / —n ~ / —m ~ / fœm ~)
Steiles Gelände auf der Alp Gritsch, über der Retta.

Bisherige Nennung
Ospelt 1911, 127: Hundssack [im hu̠nsa̅k].

Deutung
a) Hund wird häufig in verschlechternder Bedeutung (vgl. hundemüde, hundeelend, Hundewetter) verwendet; ähnlich wie Sau im Flurnamen Saustech (siehe dort) verweist Hund in †Hundssack wohl auf die Steilheit, Unfruchtbarkeit oder allgemein den geringen Wert der Örtlichkeit. Beim Grundwort Sack ist in Flurnamen von einer Bedeutung 'sackartige Eintiefung' auszugehen. Hundssack wäre also 'minderwertiger sackartiger Hang'.
b) Den Balzner Namen Hundssack (siehe dort) deutet Nipp 1911, 35 als ursprüngliches Hungsack m. 'Honigsack' (zu älterem mda. Hung m. 'Honig'), was zwar lautlich möglich und auch für viele gleichlautende Namen in Graubünden und Vorarlberg (vgl. RN 1 und VNB I) angesetzt wird, jedoch ebenso hypothetisch bleibt.

Hund
Sack