Alle Gemeinden Balzers Triesen Triesenberg Vaduz Schaan Planken
Eschen Mauren Gamprin Schellenberg Ruggell  
Namensuche      Liste
Tolen Stock  (Planken)


Unbekannt. Nicht lokalisierbar.

Historische Belege
1801 Tollen Stockh (GAP StB 1801; S. 46, Z 27): "1 Stúckh in der ~"

Deutung
Unklar.
a) Vielleicht zusammengesetzt aus mda. Stock n. /̜stœk/ 'Stück, Grundstück' und dem Familiennamen Told, der etwa für Eschen mehrfach belegt ist. Die Entwicklung *Tolden Stock > Tolen Stock wäre erfolgt über Assimilation des Nexus /-ld-/ > /-̡l-/, wie diese heute im Unterland noch gebräuchlich ist. Siehe †Tollarain Eschen.
b) Vielleicht zusammengesetzt aus Tole f. 'Mulde' und Stock m. /̜st¡k/ 'Baumstock'; jedoch unsicher wegen fraglicher Bedeutung des Kompositums und der (nicht adäquaten) Formulierung "in der Tollen Stockh".

Told
Tole
Stück
Stock