Alle Gemeinden Balzers Triesen Triesenberg Vaduz Schaan Planken
Eschen Mauren Gamprin Schellenberg Ruggell  
Namensuche      Liste
Britschengässlein  (Eschen)
5-H

Unbekannt. Im Gebiet Flux, bei Gross Bretscha.

Historische Belege
1725 Britschen Gäßle (AS 2/3; fol. 13v, Z 25): "Jacob Helbert verkaúfft ... sein eigen Stúck Heügút in der úntern Flúchs Bündt ... gegen Schann an dz ~ ... stossend ..."
1728 Pritschengaß (AS 2/22; fol. I 4r, 2. Sp. Z 3): "1 Hanpfland im Böschfeld [stosst] ... Abwärts [an die] ~ ..."
1732 Pritschen gass (PfAE KR 1650; S. 75, Z 2-3): "Ein Stúckh gútt in Bösch feld stosst gegen Veldkirch an ~ ..."
1732 Brischen Gesßlein (AS 2/6; fol. 104r, Z 23): "... ein stúckh gúeth im Bösch Feldt ... gegen Veldtkirch an ~ ..."
1762 Brütschen-Gasß (AS 2/8; fol. 193r, Z 24): "... Gúth im Bösch-Feld ... gegen Veldkirch an die ~ ..."
1780 Pritschengäßlein (AS 2/22; fol. I 34r, 2. Sp. Z 15): "1 Saúrgút im klein Flúxfeld [stosst] ... Abwärts [an das] ~ ..."

Deutung
Die Bezeichnung bezieht sich auf das Gebiet Grossa Bretscha: 'Kleine Gasse im Grossa Bretscha'.

Bretscha
Gasse