Alle Gemeinden Balzers Triesen Triesenberg Vaduz Schaan Planken
Eschen Mauren Gamprin Schellenberg Ruggell  
Namensuche      Liste
Wuerköpfle  (Balzers)
490 m; 754,850 - 213,250 1-Y

ẃ¬¼r̅k̊¡pfl“ (s ~ / tsœm ~ / bšm ~ / fœm ~)
Fels am Rhein, westlich unter dem Ellhorn, am Nordwestrand des Freiaberg.

Bisherige Nennung
Ospelt 1911, 116: Wuhrkopf [bim w̓¬¼r̅k¡pf].

Deutung
Zu Wuhrkopf m. 'stark vorspringender Bestandteil eines Schutzdammes'. In unserem Fall handelt es sich nicht um eine künstlich angelegte Vorrichtung zur Ablenkung der Strömung des Rheins, sondern um einen natürlichen Wuhrkopf in Form eines Felsens, bei dem das Wuhr seinen Anfang hatte. Hier also 'kleiner, natürlicher Wuhrkopf'. Ausführlich berichtet über das Wuhrwesen Ospelt 1972, 23ff.

Wuhr
Kopf