Alle Gemeinden Balzers Triesen Triesenberg Vaduz Schaan Planken
Eschen Mauren Gamprin Schellenberg Ruggell  
Namensuche      Liste
Wachlabüntböchel  (Schellenberg)
590 m; 759,32 - 233,32 6-E

w̄al½b̋¥ntb̊œhÆ (d¼r ~ / —n ~ / —m ~ / f¡m ~)
Steiler Wieshang auf dem Mittleren Schellenberg, zwischen Pfifer und Burg, unter dem Wasserreservoir.

Deutung
'Hügel, Anhöhe beim Gebiet Wachlabünt'. Die notierte Sprechform zeigt offenbar metathetische Entwicklung /waxl½-/ > */walx½-/ und sodann die Auflösung des Frikativs zu */walh½-/ > /wal½-/.

wachen
Lehen
Bünt
Bühel