Alle Gemeinden Balzers Triesen Triesenberg Vaduz Schaan Planken
Eschen Mauren Gamprin Schellenberg Ruggell  
Namensuche      Liste
Stiersloch  (Schellenberg)
434 m; 759,85 - 234,30 6-D

̜st́‘¼rsl̀¡x (¹- / ts¬m ~ / —m ~ / f¡m ~)
Graben und umgebendes Buschwerk im Riet, am Fuss des Eschnerbergs, sehr feucht.

Historische Belege
1765 Stiers Loch (RA 44/I/4; fol. 5v, Z 10): "... ein Stúkh spekhe ... vndter ~."
1784 Stierloch (RA 47-1784/12/27; fol. 1r, Z 12): "... ein stükhle vnder der Halen beÿ dem ~ ..."

Deutung
a) Vielleicht zum sporadisch bezeugten Familiennamen Stier. Also 'Mulde einer Person oder Familie namens Stier'?
b) Ein Zusammenhang mit dem Appellativ Stier m. 'männliches Rind' ist wohl auszuschliessen; es hiesse dann *Stierenloch.
c) Oder ist der Fall durch Verballhornung aus einem *Spiersloch hervorgegangen? Immerhin bezeichnet der Name Stiersloch eine Stelle in unmittelbarer Nähe des Oksarietlegraba, der auch Spiersbach heisst; siehe also auch dort!

Stier
tschep
Loch