Alle Gemeinden Balzers Triesen Triesenberg Vaduz Schaan Planken
Eschen Mauren Gamprin Schellenberg Ruggell  
Namensuche      Liste
Schlossguet  (Schellenberg)


*̜sl̀¡¹sǵ¬¼t (—m ~)
Unbekannt. Gut beim Lochacker. Nach Ospelt 1911, 99 jedoch im Hinderschloss gelegen.

Historische Belege
1720 Schloßg̀uth (AS 2/4; fol. 134r, Z 16): "Das ~ woraúff der stall, dießer stall aber ... der Barbara gehörig ..."
1787 Schloßg̀ut (AS 2/20; fol. I 15v, 4. Sp. Z 1-2): "... 1 Stuck im ~"
1789 Schloßg̀ut (AS 2/20; fol. II 6v, 4. Sp. Z 1): "... der Lochacker im ~"

Bisherige Nennung
Ospelt 1911, 99: Schloßgut, beim - [im ̜sl¡¹sgu¼t].

Deutung
a) Falls das Gebiet beim Lochacker zu lokalisieren ist, heisst †Schlossguet wohl 'Grundstück, das zu den Besitzungen des Schlosses gehört'.
b) Sollte die Lokalisierung von Ospelt 1911 zutreffen, wäre 'Grundstück beim Schloss' anzusetzen.

Schloss
Gut