Alle Gemeinden Balzers Triesen Triesenberg Vaduz Schaan Planken
Eschen Mauren Gamprin Schellenberg Ruggell  
Namensuche      Liste
Scheitenacker  (Schellenberg)


Unbekannt. Nicht lokalisierbar.

Historische Belege
1778 Scheitenacker (AS 2/20; fol. I 50v, 4. Sp. Z 6-7): "... 1 Weingarten aúf ~"
1778 Scheitenacker (AS 2/14; F 123r, Z 16): "Ein Stück Weingarten aúf ~ genannt ..."

Deutung
Unklar.
a) Lautlich passend wäre Scheite f. 'Holzspan', doch bleibt der Sachzusammenhang offen.
b) Eine Zuordnung zum Verb scheiden 'abgrenzen, begrenzen' ist formal problematisch, da im Kompositum der Verbalstamm Scheid- zu erwarten wäre (vgl. dazu Scheidgraba Schellenberg, Scheidegg Vaduz usw.). Eine Partizipialbildung *Scheidend Acker 'Grenzacker' wäre formal genügend, schiene aber ungewöhnlich.

Scheite
Acker