Alle Gemeinden Balzers Triesen Triesenberg Vaduz Schaan Planken
Eschen Mauren Gamprin Schellenberg Ruggell  
Namensuche      Liste
Scheiaböchel  (Schellenberg)
6-D

*̜śŠ›½b̊œhÆ
Unbekannt. Nach Ospelt 1911, 97 im Riet, bei Rischamad und Stiersloch gelegen. Örtlich identisch mit †Scheia.

Bisherige Deutungen
Ospelt 1911, 97: Scheyen, auf dem, auf der - [̜s‰iab̮œxl].
Frick 1955, 83: Scheienbüchel. Mhd. sch̠‹e, dt. Scheie 'Latten-, Holzzaun'.

Besprechung der bisherigen Deutungen
Der umlautende Plural Schächen ist nach Id. 8, 102 gesichert, Fricks Deutung daher annehmbar.

Deutung
'Hügel, Anhöhe beim Gebiet †Scheia'.

Scheie
Bühel