Alle Gemeinden Balzers Triesen Triesenberg Vaduz Schaan Planken
Eschen Mauren Gamprin Schellenberg Ruggell  
Namensuche      Liste
Rütteböchel  (Schellenberg)
560 m; 758,9 - 233,0 5-E/F

r̋¥t‡b̊œhÆ (d¼̠r- / uf½ ~ / uf¼m ~ / f¡m ~)
Wieshang am Vorderen Schellenberg, zwischen Loch1 und Platta. Örtlich identisch mit Rütteler.

Historische Belege
1786 Rèutebühel (AS 2/20; fol. I 10v, 4. Sp. Z 10-11): "... der ~"

Bisherige Nennung
Ospelt 1911, 88: Reutebüchel [ufm rütib̊œxl].

Deutung
'Hügel, Anhöhe, wo gerodet wurde, wo sich eine Rodung befindet'.

rütten
Bühel