Alle Gemeinden Balzers Triesen Triesenberg Vaduz Schaan Planken
Eschen Mauren Gamprin Schellenberg Ruggell  
Namensuche      Liste
Kelawald  (Schellenberg)
560 m; 758,50 - 232,56 5-F

̅k̄‰l½w̓al (d¼r ~ / —¾- / —m ~ / us¼m ~)
Steiler Wald am Vorderen Schellenberg, zwischen Landstrasse und Hof, an der Gemeindegrenze zu Gamprin. Örtlich identisch mit Kela.

Historische Belege
1730 Kelen Wald (AS 2/6; fol. 90r, Z 22): "... an waldúng den ~ mit dem Norberthús ..."
1788 Kellenwald (AS 2/14; F 77av, Z 8): "... ein Stúck Heüboden in Salúms genannt, stoßt ... gegen berg an ~."

Deutung
a) 'Wald beim Gebiet Kela'.
b) 'Wald bei einem Geländeeinschnitt'.


Kehle
Wald