Alle Gemeinden Balzers Triesen Triesenberg Vaduz Schaan Planken
Eschen Mauren Gamprin Schellenberg Ruggell  
Namensuche      Liste
Aigen  (Ruggell)


Unbekannt. Nicht lokalisierbar; offenbar im Unterland.

Historische Belege
1698* aigen (LUB I/4; S. 543): "Dz Gúett genant ~, stost zúe 2 seithen an die Strass zúr 4ten an die Algemain"

Wertung der historischen Belegform
Nach LUB I/4, 543, Anm. 2, im Gebiet des Gantensteins zu lokalisieren.

Deutung
Zu Eigen n. 'ganz eigener und darum auch erblicher Grundbesitz', ein solches Grundstück, Gut, im Gegensatz zu Lehengut und zu Allmend. Vgl. auch †Eigen Schaan.

eigen