Alle Gemeinden Balzers Triesen Triesenberg Vaduz Schaan Planken
Eschen Mauren Gamprin Schellenberg Ruggell  
Namensuche      Liste
Witrietgraba  (Ruggell)
430 m 6-C

w̄Œtr̀‘¼tgr̄ab½ (d¼r ~ / tsœm ~ / b—m ~ / fœm ~)
Entwässerungsgraben im Witriet. Nachaufnahme, nicht auf der Flurnamenkarte.

Historische Belege
1774 Wit Ried Graben (AS 2/9; fol. 166v, Z 11): "... Riedtmaad únter dem Rigel genannt ... gegen Berg an ~."
1803 Weitriedgraben (AS 2/23; fol. II 44r, 4. Sp. Z 14): "1 Streúemad aúf Evamäder ... Bergwärts [an den] ~."

Bisherige Nennung
Frick 1990b, 34: Witrietgraba.

Deutung
'Graben, Bodenrinne im Witriet'.

weit
Weide
Ried
Graben