Alle Gemeinden Balzers Triesen Triesenberg Vaduz Schaan Planken
Eschen Mauren Gamprin Schellenberg Ruggell  
Namensuche      Liste
Lutzmädle  (Ruggell)
6-D

Unbekannt. Nach Ospelt 1911, 70 nordöstlich des Dorfes, im Gebiet Brema.

Historische Belege
1698* L̀uzen Madt (LUB I/4; S. 540): "Ein Riedtmadt aúf dem Rúggeler Riedt gelegen des ~ genant"
1700* L̀utzmad (LUB I/4; S. 540): "ab einem Riedmad im ~ zúe Rúggel ..."
1720 L̞uc̀y Matth (AS 2/4; fol. 93r, Z 20): "Das ~"
1765 L̀uzi Madt (RA 44/I/4; fol. 6v, Z 5): "... Riet Madt des ~ genant ..."

Bisherige Nennung
Ospelt 1911, 70: Lutzmädle.

Deutung
'Kleines Mahd eines Mannes namens Lutz'; Lutz ist Kurzform für Luzius.

 Luzius
Mahd