Alle Gemeinden Balzers Triesen Triesenberg Vaduz Schaan Planken
Eschen Mauren Gamprin Schellenberg Ruggell  
Namensuche      Liste
Fuchslöcher  (Ruggell)
5-B

Unbekannt. Örtlich identisch mit Fuksera.

Historische Belege
1720 F̞uchs Löcher (AS 2/4; fol. 92v, Z 19): "Die banchs wieß aúff den ~"
1725 F̀uchs Löchern (AS 2/5; fol. 93v, Z 27): "... Ein Wieß beý den ~ ..."
1736 F̀uchs Löcher (AS 2/7; fol. 100r, Z 8): "... ein Bangs wiß ... die ~ genandt ..."
1736 F̀uchslöcherwies (AS 2/22; fol. I 11v, 4. Sp. Z 10-11): "Die ~ aúf Bangswiesen."
1759 Fuchß-Löcheren (AS 2/8; fol. 139v, Z 4): "... ein bangs wieß aúf denen ~, stoßt aúfwerts an die Gemeine A ..."

Deutung
Plural von mda. Fuchsloch n. 'Fuchsbau, -höhle': 'Gebiet mit Fuchsbauten'.

Fuchs
Loch