Alle Gemeinden Balzers Triesen Triesenberg Vaduz Schaan Planken
Eschen Mauren Gamprin Schellenberg Ruggell  
Namensuche      Liste
Fledermusstein  (Ruggell)
6-D

*fl̀ed¼rm̠¥̜st̉¡ (*d¼r ~)
Unbekannt. Nach Ospelt 1920, 69 in der Hala, im Holakär.

Bisherige Nennung
Ospelt 1920, 69: Fledermausstein [d¼r fl̀ed¼rm̠us̜st̄¡].

Deutung
'Fels, wo (in Ritzen oder Höhlen) Fledermäuse hausen'.

Fledermaus
Stein