Alle Gemeinden Balzers Triesen Triesenberg Vaduz Schaan Planken
Eschen Mauren Gamprin Schellenberg Ruggell  
Namensuche      Liste
Feld  (Ruggell)
433 m; 757,7 -234,1 4-D

f‰̡l (s ~ / —s ~ / —m ~ / ¥s¼m ~)
Wiesen, Äcker und Häuser westlich von der Landstrasse. Örtlich identisch mit Grossfeld.

Historische Belege
1663 Feld (AS 2/2; fol. 8v, Z 6): "... ackher in Rúgeler ~ gelegen Jm Schlat genant ..."
1719 Felt (AS 2/4; fol. 18v, Z 16): "... ackher im ~ das Rüttle genandt."
1725 Feldt (AS 2/3; fol. 6r, Z 15): "... gút in Roggeller ~ in Großfeldt genant, vor der Nellen Haúß ..."
1731 Feldt (AS 2/6; fol. 99r, Z 25): "... ackher im ~ genanth ..."
1788 Feldt (RA 83/3-15; fol. 1r, Z 14): "... ackher in aúseren ~ leiget aúf fürstlichem Teretoriall ..."
1794 Feld (GAR 159; fol. 1r, Z 19): "... dem ~ nach hinaúf bies an den Damm und hinein an den Mühlbach Streúeboden únd Waidgang aúch etwas Gestreús."

Bisherige Nennung
Ospelt 1911, 37: Feld, im -.

Deutung
Feld n. 'zum Ackerbau bestimmtes Land; Wiesen- oder Weideland', kollektiv für 'Acker- und Wiesland ausserhalb des Dorfes'.

Feld