Alle Gemeinden Balzers Triesen Triesenberg Vaduz Schaan Planken
Eschen Mauren Gamprin Schellenberg Ruggell  
Namensuche      Liste
Seele  (Gamprin)
3-H

Unbekannt. Vermutlich beim Gebiet Seelemeder.

Historische Belege
Mitte 15. Jh. Sele (LUB I/2; S. 316): "mad genant ~, stost vndan an der Mader gt, vswert an die allmain."
1620 Sele (Pfäf 21/8; fol. 2r, Z 1): "... dem priester ab dem Mad genant ~."
~1701 Seli (RA 11/7/2; fol. 12r, Z 4): "... ein mad aúf dem ~ ..."
1717 Söle (U 80; Z 20): "Ein Stückhle Maas, auf dem ~, so ein Wexelmad ist: ..."
1721 Selle (AS 2/4; fol. 151r, Z 22): "Ein Riethmadt aúffm Bann Rieth dz ~ ..."
1726 Selle (AS 2/5; fol. 121v, Z 8): "... ein Stückle Riedmädle in ~ ..."
1735 Selli (AS 2/7; fol. 89v, Z 27): "... ein Streú Matt aúf dem ~ genanth, stost ... gegen Berg an Neúen Graben ..."
1754 Seele (AS 2/8; fol. 8v, Z 8): "... ein Stückhle Ried Mad aúf dem ~ ..."
1764 Selly (AS 2/24; fol. I 46v, 4. Sp. Z 4): "1 Riedmad aúf dem ~."

Deutung
Mda. Seele n. 'kleiner See'.

See