Alle Gemeinden Balzers Triesen Triesenberg Vaduz Schaan Planken
Eschen Mauren Gamprin Schellenberg Ruggell  
Namensuche      Liste
Saugäslewald  (Gamprin)


Unbekannt. Nicht lokalisierbar.

Historische Belege
1792 Sàu Gäsle Waldt (RA 46-5; fol. 3v, Z 9): "... Ein Búech Waldt der ~."

Deutung
Vermutlich ist mit Sau Gäsle die heutige Zugass gemeint. Also 'Wald bei der Zugass'.

Zaun
Gasse
Wald