Alle Gemeinden Balzers Triesen Triesenberg Vaduz Schaan Planken
Eschen Mauren Gamprin Schellenberg Ruggell  
Namensuche      Liste
Härig Mad  (Gamprin)


Unbekannt. Nicht lokalisierbar. Gemeindezuordnung unsicher.

Bisherige Nennung
Ospelt 1911, 53: †Härig Mad. Nur urkundlich 1514 (Regierungsarchiv).

Deutung
a) Vielleicht 'widrige, schwierig zu bewirtschaftende Mähwiese'? Zum Adjektiv h̠arig, h̍arig 'unangenehm, widrig, schwierig'.
b) Wohl doch nicht zum Vornamen Heinrich (älter auch Härich): 'Heinrichs Mähwiese'. Ganz passt die vorliegende Form freilich auch nicht dorthin; namentlich fehlt im Bestimmungsteil ein Genitivmorphem (*Härigs Mad).

härig
Mahd