Alle Gemeinden Balzers Triesen Triesenberg Vaduz Schaan Planken
Eschen Mauren Gamprin Schellenberg Ruggell  
Namensuche      Liste
Vogelsang  (Mauren)
550 m; 759,27 - 232,52 6-F

f̓œgÆśa¾ (d¼r ~ / —n ~ / —m ~ / f¡m ~)
Steil abfallender Wieshang, Häuser, Wald und Strasse am Waldrand über dem Dorfzentrum, bei Kiebers Bünt, an der Gemeindegrenze zu Eschen.

Historische Belege
1804 Vogelsang (AS 2/21; fol. II 100v, 4. Sp. Z 1-2): "das Bad im ~ ..."
1809 Voglsang (AS 2/21; fol. II 146v, 4. Sp. Z 2): "[1] Heúgúth aúf dem Berg in ~."

Bisherige Nennung
Ospelt 1911, 112: Vogelsang, Vogelgesang [im f̀œglsa¾].

Deutung
Vogelsang m. 'Vogelgesang'. Als Flurname 'waldiger, wasserreicher Ort, wo die Vögel sich gerne aufhalten'.

Vogel
Sang