Alle Gemeinden Balzers Triesen Triesenberg Vaduz Schaan Planken
Eschen Mauren Gamprin Schellenberg Ruggell  
Namensuche      Liste
Schmiedsbritschen  (Mauren)
6-G

Unbekannt. Nach Ospelt 1911, 99 im Riet in der Umgebung von Hinderbüela und Langmad gelegen.

Bisherige Nennungen
Ospelt 1911, 99: Schmiedspritschen.
Frick 1973b, 251: Schmiedspritschen.

Deutung
a) 'Riedlandfläche eines Schmiedes'.
b) S Schmeds 'des Schmieds' ist Sippschaftsname für einen Zweig des Maurer Geschlechts Meier (siehe Tschugmell/Marxer 1978, 122f.). Vielleicht also konkret 'Riedlandfläche, die der Sippe s Schmeds gehört'.
c) Falls Britschen hier nicht appellativisch erscheint, sondern sich auf das Gebiet Bretscha bezieht: 'Teil des Gebiets Bretscha, der dem Schmied bzw. der Sippe s Schmeds gehört'.

Schmied
Bretscha