Alle Gemeinden Balzers Triesen Triesenberg Vaduz Schaan Planken
Eschen Mauren Gamprin Schellenberg Ruggell  
Namensuche      Liste
Krachawäle  (Mauren)
1300 - 1400 m; 762,00 - 229,70 8/9-I

̅kŕax½w̓Šl‡ (s ~ / —s ~ / —m ~ / f¡m ~)
Steiler Waldhang am Maurerberg, nördlich des Kracha.

Bisherige Deutungen
Ospelt 1911, 64: Kracherwäldle, im - [im kraxaw̓Šli].
Zinsli 1963, 329: Kracherwäldle. Zu wals. Chrache( n) 'Stelle, wo die Erde krachend geborsten war; Spalte, Schlucht'.

Bisherige Erwähnung
Ospelt 1911, 60: Urk. Kanelli enerli; fürhaubt genant ~ (1698; Regierungsarchiv, Landesurbar).

Deutung
'Wäldchen beim Gebiet Kracha'.

Krachen
Wald