Alle Gemeinden Balzers Triesen Triesenberg Vaduz Schaan Planken
Eschen Mauren Gamprin Schellenberg Ruggell  
Namensuche      Liste
Klosterwingert  (Mauren)
530 m; 760,15 - 232,80 7-F

̅kl̓œ̜st¼rẃŒ̠¾¼rt (d¼r ~ / —¾- / —m ~ / f¡m ~)
Wiesen, Häuser und Strasse am nordöstlichen Dorfende, nördlich der Morgagab.

Historische Belege
1756 Closter Weingarten (AS 2/8; fol. 67r, Z 3): "... weingarten im ~ ..."
1767 Klosterwingert (AS 2/21; fol. I 61v, 4. Sp. Z 7-8): "1 Weingarten im ~."
1778 Kloster Wingert (AS 2/14; F 128r, Z 20): "Ein Weingarten beth in den ~ genannt ..."

Bisherige Nennung
Ospelt 1911, 63: Klosterwingert [im kl̓œ̜st¼rwi¾¼rt].

Deutung
'Weinberg, der zum Besitz des Klosters (St. Johann in Feldkirch) gehört'.

Kloster
Wingert