Alle Gemeinden Balzers Triesen Triesenberg Vaduz Schaan Planken
Eschen Mauren Gamprin Schellenberg Ruggell  
Namensuche      Liste
Kircharesle  (Mauren)
850 m; 761,20 - 230,20 8-H

̅k̀‘¼r¿½r̄“sl“ (s ~ / —s ~ / —m ~ / f¡m ~)
Runse am Maurerberg, im Kirchaholz.

Bisherige Nennung
Ritter 1974, 76: Kirchares.

Volkstümliches
Heisst so, weil hier das für den Kirchenbau geschlagene Holz zu Tal geriest wurde.

Deutung
a) 'Kleine Runse, auf der das Holz für den Kirchenbau zu Tal befördert wurde'.
b) Klammerform zu vollständigem *Kirchaholzresle 'kleine Runse im Gebiet Kirchaholz'.

Kirche
Ris