Alle Gemeinden Balzers Triesen Triesenberg Vaduz Schaan Planken
Eschen Mauren Gamprin Schellenberg Ruggell  
Namensuche      Liste
Kehr  (Mauren)
5-G

Unbekannt. Stelle bei Popers und Leimgrueb, also am südwestlichen Dorfeingang.

Historische Belege
1700* Ker (LUB I/4; S. 528): "Ein Stúckh hinder dem ~ zúe Poppers, genant Holenbündt, stosset an ~, vnnd an die Strass"
1766 Kehr (AS 2/9; fol. 2v, Z 22): "... ein Stúckh Weingarten an der Laim Grúb in So genanten ~ gelegen [stosst] ... gegen Rhein an das Giedtiger Feld, ... gegen berg an den Kehrblatz."
1766 Kehr (AS 2/22; fol. I 90v, 4. Sp. Z 8): "1 Weingarten an der Leimgrúb im ~ [stosst] ... Rheinwärts [an das] Gütigerfeld, Bergwärts [an den] Kehrplatz."
1770 Kehr (AS 2/9; fol. 78r, Z 2): "... ein Stückhle Weingarthen an der Leimgrúb im ~ gelegen [stosst] ... gegen Rhein an oberen Fúsßweeg, gegen Veldkirch an St. Lucii Weingarthen ..."

Deutung
Mda. Kehr m. 'Platz, auf dem man wendet; Wegkehre'.

Kehr