Alle Gemeinden Balzers Triesen Triesenberg Vaduz Schaan Planken
Eschen Mauren Gamprin Schellenberg Ruggell  
Namensuche      Liste
Kärberaschrofa  (Mauren)
900 m; 761,85 - 230,63 8-H

̅k̀Šrb¼r½̜sr̄¡f½ (d¼r ~ / —¾- / b—m ~ / f¡m ~)
Kleiner Felsvorsprung am Maurerberg, in den Fokslöcher, westlich des Schlepferes, ob der Maurerbergstrasse.

Deutung
'Schroffer Fels, wo «Gärbera» wachsen'. Zum Pflanzennamen Germer m. 'weisse Nieswurz, weisser Germer', der für Röns und Brand als mda. /g̀Šrb¼rn¼/ bezeugt ist (Jutz 1, 1135). Diese Mundartform berechtigt zur Annahme einer älteren einheimischen Bezeichnung *Gärbera.

Germer
Schrofe