Alle Gemeinden Balzers Triesen Triesenberg Vaduz Schaan Planken
Eschen Mauren Gamprin Schellenberg Ruggell  
Namensuche      Liste
Hof  (Mauren)
505 m; 758,83 - 232,12 5-F

h̠¡f (d¼r ~ / —n ~ / —m ~ / f¡m ~)
Wiesen, Häuser und Strasse am oberen Dorfrand, südlich des Undera Berg und westlich des Lutzfeld.

Historische Belege
1664 Hoff (AS 2/2; fol. 27r, Z 20): "... ein ackher aúff dem ~ gelegen ..."
1730 Hof (AS 2/22; fol. I 2v, 4. Sp. Z 4): "1 Heúgút aúf dem ~ [stosst] Rheinwärts [an die] Gaß ..."
1743 Haf (RA 57; fol. 1a): "Ein ... guot im ~ ..."
1775 Hof (AS 2/21; fol. I 47v, 4. Sp. Z 17): "1 Heúgút im ~ [stosst] Rheinwärts [an den] Eschnerwald, Bergwärts [an die] Gaß."
1775 Hof (AS 2/13; F 62r, Z 11): "Ein Stúck Heúwax im ~ genannt, stößt ... gegen Berg an die Wagen Gaß."
1790 Hoff (RA 47/69; fol. 1r, Z 4): "... Andreas Öhrÿ ab dem ~ zú Maúren ..."
1800 Hof (GAE II/128; fol. 1r, Z 3): "... anno 1800 hat die gemeind gemarcket mit denen anstößer im ~ ..."

Bisherige Nennungen
Ospelt 1911, 56: Hof, auf dem, im - [im h̠¡f].
Ospelt 1920, 71: Hof.

Deutung
Hof m. 'Bauerngut mit Haus, Stallungen und (grösserem) Umschwung'; damit oft 'obrigkeitlicher Besitz'.

Hof