Alle Gemeinden Balzers Triesen Triesenberg Vaduz Schaan Planken
Eschen Mauren Gamprin Schellenberg Ruggell  
Namensuche      Liste
Herawingert  (Mauren)
510 m; 759,4 - 232,3 6-F

h̓“r½ẃŒ̠¾¼rt, auch h̓“rẃŒ̠¾¼rt (d¼r ~ / —n ~ / —m ~ / f¡m ~)
Wiesen, Häuser und Strasse am Hang über dem Dorfzentrum, östlich des Heraböchel, steil abfallend.

Historische Belege
1649 Herren Weingartten (AS 1/1; fol. 11v, Z 20): "... den halben ~ zû Mûra ¡berlassen ..."
1752 Herrschaftwingert (AS 2/21; fol. I 52r, 3. Sp. Z 15): "1 Weingarten in Dils [stosst] ... Rheinwärts [an den] ~ ..."

Wertung der historischen Belege
Die Variante 1752 Herrschaftwingert macht klar, dass hier nicht der Pfarrer, älter mundartlich /h̠“r/, sondern die Landesherrschaft gemeint ist.

Bisherige Nennung
Ospelt 1920, 71: Herrenwingert.

Deutung
'Weinberg, der zum Besitz des Landesherrn gehört' (vgl. Büchel 1916, 34). Siehe auch Heraböchel.

Herr
Wingert