Alle Gemeinden Balzers Triesen Triesenberg Vaduz Schaan Planken
Eschen Mauren Gamprin Schellenberg Ruggell  
Namensuche      Liste
Haslers Guet  (Mauren)
6-F

*h̄asl¼rsg̀¬¼t (is ~)
Unbekannt. Gut über dem Dorf, im Gebiet Uf Berg.

Historische Belege
1768 Haßlers G̀uth (AS 2/9; fol. 43r, Z 12): "... ein Stúckh Heü Gúth in des ~, stoßt ... gegen Rhein an den wald ..."
1783 Haslersg̀ut (AS 2/21; fol. I 25v, 4. Sp. Z 17-18): "1 Heúgút aúf Berg ins ~ [stosst] ... Rheinwärts [an die] Waldúng, Bergwärts [an die] Gaß."
1795 Haslers G̀ut (RA 7/4/2/5C; fol. 2v, Z 22): "Ein Stúck Thannwald ob des ~ im Bergerwald gelegen ..."

Bisherige Nennungen
Ospelt 1911, 53: Haslers Gütle, Haslersgut, in - [is h̠asl¼rsg̀¬¼t].
Frick 1951b, 209: Haslers Gut.

Deutung
'Grundstück einer Person oder Familie namens Hasler'. Der Familienname ist im Unterland weit verbreitet.

Hasler
Gut