Alle Gemeinden Balzers Triesen Triesenberg Vaduz Schaan Planken
Eschen Mauren Gamprin Schellenberg Ruggell  
Namensuche      Liste
Fürstafeld  (Mauren)
535 m; 759,50 - 232,42 6-F

f̊¬¼r̜st½f́‰̡l (s ~ / ¬fs ~ / ¬f¼m ~ / f¡m ~)
Wiese und Häuser auf Hangterrasse nördlich über der Kirche, östlich des Heraböchel.

Historische Belege
1700* fürsten-feldele (LUB I/4; S. 476)
1779 Fürstenfeld (RA 7/4/20; fol. 4v, Z 23): "... aús einem Stückle Acker im ~ ..."
1794 Fürstenfeld (RA 7/4/25; fol. 4r, Z 21): "... Acker im ~ ..."
1795 Fürstenfeld (RA 7/4/29; S. 1, Z 15): "Der Häúslershof ... bestehet ... 1mo: In einem Stück Gút das ~ genannt, stoßt gegen Berg únd gegen Schaan an die herrschaftlichen Weingärten, gegen Rhein an das löbliche Priorat und gegen Feldkirch an die gemeine Gasß"

Bisherige Nennung
Ospelt 1911, 40: Fürstenfeld, im - [im f̮œr̜st½f‰̡l].

Deutung
'Wiesen- und Ackerland des Fürsten'.

Fürst
Feld