Alle Gemeinden Balzers Triesen Triesenberg Vaduz Schaan Planken
Eschen Mauren Gamprin Schellenberg Ruggell  
Namensuche      Liste
Faum Brunnen  (Mauren)
6/7-F

Unbekannt. Gut beim Guler.

Historische Belege
1773 Fàumbr̀unen (AS 2/21; fol. I 30v, 4. Sp. Z 6-7): "1 Weingarten im ~ [stosst] ... Abwärts [an den] Schrofen ..."
1773 Fàum Br̀unnen (AS 2/9; fol. 140v, Z 14): "... Weingarthen im ~ gelegen, stosst ... abwerth an den Schrofen ..."
1774 Fam Br̀unnen (AS 2/9; fol. 162r, Z 17): "... ein Stúck Weingarthen Beÿm ~ gelegen, stosst ... gegen Rhein an den schrofen ..."

Deutung
Unsicher.
a) Vielleicht in Zusammenhang mit Pfandbrunna bzw. Sanktbrunna (siehe dort)?
b) Oder zu archaischem Feim m. 'Schaum', frühnhd. auch faum (Kluge 1975, 190): 'schäumender Brunnen bzw. Quelle'?

Faum
Brunnen