Alle Gemeinden Balzers Triesen Triesenberg Vaduz Schaan Planken
Eschen Mauren Gamprin Schellenberg Ruggell  
Namensuche      Liste
Abarts Wingert  (Mauren)
6/7-F

Unbekannt. Weinberg beim Guler, im nordöstlichen Dorfteil.

Historische Belege
1736 Apportis [Weingahrten] (AS 2/7; fol. 102v, Z 26): "... ein Weingahrten des ~ genandt ..."
1755 Abortis Weingarten (AS 2/8; fol. 41v, Z 4-5): "... ein Stuck Weingarten in des ~ der groß únd klein Winckll [stösst] ... gegen Rhein an Schrofen ..."
1760 Abbartis Weingarten (AS 2/21; fol. I 16v, 4. Sp. Z 4): "1 Weingarten ins ~ [stosst] ... Rheinwärts [an den] Schrofen ..."
1763 Abbarte Seel. Weingarten (AS 2/8; fol. 203v, Z 8): "... ein Stückhle Weingarten in ~ stoßt ... gegen Rhein an felßen ..."
1770 Apportis Weingärthle (AS 2/9; fol. 85r, Z 27): "... ein Stúck Wein garthen in des ~ gelegen stosst ... gegen Rhein únd abwerts an Joseph Apporten, ... gegen Rhein an den Stein."
1775 Apparte (AS 2/13; F 3r, Z 10): "Einen Weingarten im ~ der Winkel genannt ..."
1777 Abbartis Weingarten (AS 2/13; F 3r, Z 27): "Ein Stúck Weingarten in des ~, stößt an alle 4 Seiten an Johann Abbartis seel. Erben"
1784 Abbarts Weingerthen (AS 2/14; F 94r, Z 23-24): "Ein Weingarthen in Goúller oder des ~ gelegen ..."

Deutung
'Weinberg einer Person namens Abart'. Das Geschlecht ist seit 1707 in Mauren bezeugt und blieb dort während einiger Jahrzehnte nachweisbar; 1811 starb es aus. Siehe Tschugmell 1931, 71 s. v. Apporti.

Abart
Wingert