Alle Gemeinden Balzers Triesen Triesenberg Vaduz Schaan Planken
Eschen Mauren Gamprin Schellenberg Ruggell  
Namensuche      Liste
Ruebplatz  (Eschen)
7-I

Unbekannt. In Nendeln, östlich des Gebiets Kolbrunna. Örtlich identisch mit †Mösleplatz und †Rüfeplatz.

Historische Belege
1794 R̞uheplatz (GAE UB 231; S. 236, Z 15): "Weiters haben wir den Rütiwald getheilt ... vom ~ bis an die Rütý hinnter sind 5 Mark gesetzt worden ..."
1810 R̞ueb ... Plaz (GAE UB 226; S. 226, Z 17): "... und ist das Meeß von dem obersten stein so af dem so genanten ~ oder Mößle ~, lat Theilbrieff aber Rüffeplatz heißt nd den Rütewald schaidet, biß an den Ersten so in dem Planckner Weg stet ... 17 Klafter 1 Scho ..."
1810 R̞ueb Platz (GAE UB 226; S. 229, Z 8): "Auch ist z wißen, das das Meeß vom Mößle Eckstein als der oberste stein am Rütewald af dem ~ Bis af den darnter Neügesetzten ... 32 Klafter [ist] ..."

Deutung
'Platz, auf welchem (jeweils) Rast gemacht wird' (namentlich beim Ziehen oder Tragen von Lasten durch Mensch oder Tier).

rueben
Platz