Alle Gemeinden Balzers Triesen Triesenberg Vaduz Schaan Planken
Eschen Mauren Gamprin Schellenberg Ruggell  
Namensuche      Liste
Neua Damm  (Eschen)
3-H/I

*n̋¡̮®½ t̀âm (b—m ~ ~)
Unbekannt. Nach Ospelt 1911, 30 im Gebiet Tentscha/Rheinau. Möglicherweise örtlich identisch mit Binnendamm und Lettadamm (diese entlang des Tentschagraba, parallel zum Rhein).

Historische Belege
1693 Tam (AS 2/1; fol. 110r, Z 4): "... ein strë Madt vnder dem Eschner ~ gelegen ..."
~1701 newen Damm (RA 11/7/2; fol. 17v, Z 7): "... 3 strewmädle aúf dem Banried, dz 2 beý dem ~ ..."
1721 Neüen Tamm (AS 2/4; fol. 143v, Z 12): "Ein madt beým ~ ..."
1724 neüen Tham (AS 2/5; fol. 67r, Z 31): "... dz Mad beý dem ~"
1733 neüen Damm (AS 2/7; fol. 34r, Z 10): "... ein streüe Mad aúff dem Ban Ried gelegen ob dem ~ ..."
1783 Newen Tam (RA 44-17; fol. 2v, Z 1-2): "... Ein streüe Madt bey dem ~ in Schanner Rith"

Bisherige Nennung
Ospelt 1911, 30: Neuer Damm [bim n̮¡ua ta̠m].

Deutung
'Neu errichteter Damm'.

neu
Damm