Alle Gemeinden Balzers Triesen Triesenberg Vaduz Schaan Planken
Eschen Mauren Gamprin Schellenberg Ruggell  
Namensuche      Liste
Nendler Mad  (Eschen)
6-H

Unbekannt. Nach Ospelt 1911, 78; wohl örtlich identisch mit Meder.

Historische Belege
1. H. 16. Jh. Endler meder (LUB I/2; S. 325): "vnd gat das geld ab dem mad in ~ gelegen, stost an der obren sitten an Schanwald, zu der vndren sitten an des Kybars mad, zu der drytten an die almain jm riett, zu der fierden an das mad, das mit dem Hantili vnd Sentina jn wechsel gat."
1555 (1513) Nendler Mäder (Pfäf 22/1; fol. 2r, Z 14): "... ein Widum zu Nendlen der ein stosst an die landt strass, und an ~."
1579 Nenler meder (Pfäf 22/5; fol. 2v, Z 29): "...zwen widum zu Nenlen, der ain stost an die Land stras und an ~ ..."
1620 Endler meder (Pfäf 21/8; fol. 2v, Z 26): "... 2 ß Plebano ob dem Mad ~ ..."
1693 Nendler Madt (AS 2/1; fol. 117v, Z 17): "... ein Madt in der ~ gelegen ..."
1720 Nendler Madt (AS 2/4; fol. 105v, Z 13): "... vier Riethmäder im ~ ..."
1722 Nendler Mad (Pfäf 22/20; fol. 1v, Z 30): "2 prütschen daß erste der Widem genant [stosst] ... gegen dem Rhein an dz ~ ..."
1725 Nendler Mad (AS 2/3; fol. 14v, Z 11): "Joseph Kiber von Maúren verkaúfft ... ein Stückli Ried in ~ ... zú Nendlen gelegen ..."
1764 Nendler-Maadt (GAS 40/64; fol. 1v, Z 1): "... Stúckh Saúer heú Gúth im ~, stoßt ... gegen Rein an das Eschner-Riedt ..."
1780 Nendlermad (RA 44-12; fol. 3r, Z 11): "Zweý Mäder im Nendlermad, das grose ~ ..."
1780 Nendler Mädle (RA 44-12; fol. 3r, Z 12): "... im Nendlermad ... das kleinere ~ ..."
1780 Nendler Mad (RA 44-12; fol. 2r, Z 5-6): "Dreý Stúck Riedmäder in dem ~ ..."
1780 Nendlermad (RA 44-12; fol. 3r, Z 11): "Zweý Mäder im ~, das grose Nendlermad ..."

Bisherige Nennung
Ospelt 1911, 78: Nendler Mahd.

Deutung
'Zu Nendeln gehörige Mähwiese'.

Mahd