Alle Gemeinden Balzers Triesen Triesenberg Vaduz Schaan Planken
Eschen Mauren Gamprin Schellenberg Ruggell  
Namensuche      Liste
Lienhalden  (Eschen)


Unbekannt. Nicht lokalisierbar. Ackerland (siehe †Schliers), stösst an Allmend und an einen Kirchweg.

Historische Belege
1698* Lienhalden (LUB I/4; S. 540): "~, stost zúe dreÿen seithen an die algemain vnnd zú 4ten an Schliers den Kürchweeg."

Deutung
Das Bestimmungswort ist unklar.
a) Ist an einen Zusammenhang mit Linnholz zu denken?
b) Oder an einen Personennamen Lien ('Abhang einer Person oder Familie namens Lien')?; der Personenname ist allerdings nur schwach für die Surselva, nicht aber für Deutschbünden belegt (vgl. RN 3, 211)?

Halde