Alle Gemeinden Balzers Triesen Triesenberg Vaduz Schaan Planken
Eschen Mauren Gamprin Schellenberg Ruggell  
Namensuche      Liste
Gross Bretscha  (Eschen)
440 m; 758,1 - 230,5 5-H

gr̄œ¹s½ br̀“t̜s½ (d— ~ ~ / —d— ~ ~ / —d½ ~ ~ / fœd½ ~ ~)
Wiesen und Felder südlich des Dorfes Eschen, nordöstlich des Gebiets Flux, beidseits der Essanestrasse. Örtlich identisch mit †Bretscha2, †Fallsbritschen und †Nefenbritschen.

Historische Belege
1780 groß Pritschen (RA 44-12; fol. 2v, Z 25): "... zweý Pritschen in Falßpritschen der ~ ..."
1793 Großpritschen (AS 2/22; fol. II 46r, 4. Sp. Z 1): "... Haús des Schreibers, das Stúck Heúgút darúnter ... Bergwärts [an die] ~"

Bisherige Nennung
Ospelt 1911, 85: Große Pritschen [i da gr̠œ¹spŕ‹t̜sa].

Deutung
Zu abgegangenem mda. Bretscha m. 'Riedland'. Hier im Plural: ' in den grossen Riedlandabteilungen'.

gross
Bretscha