Alle Gemeinden Balzers Triesen Triesenberg Vaduz Schaan Planken
Eschen Mauren Gamprin Schellenberg Ruggell  
Namensuche      Liste
Gohmen  (Eschen)
4/5-G

Unbekannt. Nach Ospelt 1911, 47 nördlich bei Eschen, im Raum Kapf.

Historische Belege
1796 Gomen (AS 2/20; fol. II 21v, 4. Sp. Z 11): "... 1 Acker aúfm ~"

Bisherige Nennung
Ospelt 1911, 47: Gohmen, der -.

Deutung
Ganz unsicher.
a) Zu einem Familiennamen Gohm, elliptische Bildung aus *des Gohmen ( Acker)? Eine "M(aria) Anna Gohmin" ist 1799 als Taufpatin bezeugt (PfAM LBMMC; I S. 278, 5/21).
b) Oder besteht ein Zusammenhang mit dem Verbalstamm gaum-, g̠om- (Id. 2, 300: gaumen 'acht haben, hüten')?

Gohm