Alle Gemeinden Balzers Triesen Triesenberg Vaduz Schaan Planken
Eschen Mauren Gamprin Schellenberg Ruggell  
Namensuche      Liste
Gemeindsgass  (Eschen)


Unbekannt. In Eschen.

Historische Belege
1665 Gemeine Gasß (PfAM UJ 1665; fol. 8r, Z 8): "... gegen Veldkierch an die ~ ..."
1717 gemeine gass (U 80; Z 14): "... gegen Rhein an die ~: ..."
1722 gmeine gasß (Pfäf 22/20; fol. 1v, Z 32): "2 prütschen daß erste der Widem genant ... daß andere gegen über, in der wisen [stosst] gegen Veldkirch an die ~ ..."
1753 gemeine Gass (PfAE KR 1650; S. 88, Z 13): "... stosset ... gen Veldkirch an die ~"
1753 gemaine gass (RA 69): "... gegen Veldkhirchen an die ~ ..."
1776 Gemeindts-Gaß (RA 65½/2; fol. 2r, Z 11): "Ein Stúck Heúgúth oder Büchel im Renkweiler genannt, stößt aúfwerts gegen Schan an die ~ ..."

Deutung
Älter gemeine Gasse ('allgemeine Gasse'), seit dem 18. Jh. umgeformt zu Gemeindegasse: 'Gasse, die von allen, von der Allgemeinheit benutzt werden kann'.

Gemein(de)
Gasse