Alle Gemeinden Balzers Triesen Triesenberg Vaduz Schaan Planken
Eschen Mauren Gamprin Schellenberg Ruggell  
Namensuche      Liste
Enderle  (Eschen)


Unbekannt. Nach Ospelt 1911, 28; nach der Form von Ospelt möglicherweise zu Büel.

Historische Belege
1730 Enderle (RA 36-2; fol. 1r, Z 31): "... ein Stúckh brütschen im ~ genant, stoßt aúfwerts an Fischbach ..."

Bisherige Nennung
Ospelt 1911, 28: Bühl Enderle.

Deutung
a) Ender ist Bürgergeschlecht von Eschen: Elliptische Form '(Gut des) (kleinen) Ender vom Bühl'. Allerdings gibt es auch einen Sippennamen Enderle (Meier/Schindler 1997, 1/94).
b) 'Gut des (kleinen) Andreas'? Enderle war bei uns als Vorname (Koseform zu Andreas) früher geläufig. Vgl. PfABe d/5; fol. 2v, Z 1-2: "... Enderle Oschwaldts guot".

Ender
Andreas